WIB
Das Team
Freizeit 2018
Freizeit 2017
Freizeit 2016
Freizeit 2015
Freizeit 2014
Freizeit 2013
Freizeit 2012
Freizeit 2011
Freizeit 2010
Freizeit 2009
Freizeit 2008
Freizeit 2007
Freizeit 2008

„ Südamerika - Entdeckungsreisen zwischen Capoeira, Columbus und Carneval“.

vom 18.05.2008 - 24.05.2008


Um uns diesem faszinierenden Kontinent zu nähern, nahm jeder von uns an den drei Themengruppen Capoeira, Trommeln und Peru teil.
In der Capoeira-Gruppe bekamen wir von einem brasilianischen Capoeira-Trainer erste Einblicke in diesen südamerikanischen Verteidigungstanz. Die dafür typischen Musikinstrumente - Berimbau, Atabaque, Pandeiro oder Agogo - waren mit dabei und konnten ausprobiert werden. In der zweiten Gruppe wurde getrommelt. Ein Trommellehrer brachte uns einige Anfangsrythmen bei, die in der Gruppe schnell zu einem Erfolgserlebnis führten. In der dritten und letzten Gruppe beschäftigten wir uns schließlich mit Peru. Dabei standen uns Bilder, Erlebnisse und Eindrücke einer jungen Frau zur Verfügung, die vor kurzem ein mehrmonatiges Praktikum dort absolvieren konnte.
Mit den Eindrücken der Workshops in der ersten Hälfte der Seminarfreizeit starteten wir in den zweiten Teil mit drei Themengruppen, in denen Beiträge für den großen Abschlussabend vorbereitet wurden. Eine Kochgruppe bereitete leckere südamerikanische Speisen für ein großes Buffet vor. Die Theatergruppe konzipierte ein politisches Stück zum Thema "Asyl" und studierte es für den Abschlussabend ein. In der dritten Gruppe wurde dann das Thema "Carneval" aufgegriffen und ein goßer farbenfroher Umzug einstudiert.
Der Ausflug führte uns in diesem Jahr nach Osnabrück in den Botanischen Garten. Dort erwarteten uns zwei Führungen durchs Tropenhaus und die Gesamtanlage.
Besonders spannend war es, den "Giftgarten" zu untersuchen. Dort konnten wir die Schönheit so bekannter Giftpflanzen wie Fingerhut, Schirling, Eisenhut oder Tollkirsche bewundern. Beim anschließenden Spaziergang durch Osnabrück wurden wir von der Stimmung des gerade beginnenden Katholikentags eingefangen.
Auch in diesem Jahr gab es einen Grillabend und einen feierlichen Gottesdienst und viel Musik. Ein Highlight in diesem Jahr war der Vortrag von Dirk über die Geschichte des Internets und die anschließende Skype-Telefonkonferenz mit Rita in Shanghai.
Beim Abschlussabend wurden die in den Arbeitsgruppen vorbereiteten Beiträge präsentiert. Daneben gab es auch jede Menge Überraschungen, wie z.B. das Flaschen-Blasorchester mit einem zu erratenden Lied. Auch in diesem Jahr endete der Abend mit einer tollen Fete mit Musik und Tanz.
Auch in dieser Freizeit gab es viele spannende Erlebnisse und interessante Begegnungen. Die Zeit verging wie im Flug und nun bleibt ein ganzes Jahr zur Vorfreude auf die Freizeit 2009!